Einschalten. Loslegen.

Managed Services für Software-Hersteller:
Ihre Software, unsere Beratung und Umgebung.

Einschalten. Loslegen.

Managed Services für Software-Hersteller:
Ihre Software, unsere Beratung und Umgebung.

 Managed
Services

Platform
Services

 Infrastructure
Services

Container
as a Service

Software
Services

Hosting und Consulting für Software-as-a-Service

Sie sind Software-Hersteller und möchten sich voll und ganz auf die Weiterentwicklung und Vermarktung Ihrer Software-Lösung konzentrieren, anstatt sich um IT-Infrastrukturen, deren Betrieb und all die technischen Details zu kümmern? Dann tun Sie das!
Vertrauen Sie auf eine UBL-gemanagte, hochperformante IT-Umgebung und bieten Ihren Kunden damit eine Komplettlösung für Software aus der Cloud.
Wir begleiten und beraten Sie von den technischen Rahmenbedingungen bis zum fertigen Geschäftsmodell „Software as a Service“ für Enduser.

Gleich Termin vereinbaren und unverbindlich beraten lassen!

Managed Services für Software-Hersteller bedeutet:

Sie konzentrieren sich auf Ihre Software

  • Software-Entwicklung

  • Weiterentwicklung/Updates

  • Dokumentation

  • Vermarktung

  • Userverwaltung

Wir beraten Sie in organisatorischen Fragen.

  • Beratung in Compliance-Fragen

  • Consulting für Lizenzmodelle

  • Entwicklung von Preismodellen
  • Beratung für Serviceprozesse und Vertragsformen
Software as a Service = Software aus der Cloud

Der Weg zum gemeinsamen Geschäftsmodell für Anwendungssoftware

Analyse

Analyse der Anforderungen

  • Kick-off

  • Systemarchitektur ISV verstehen
  • Zieldefinition
Konzept

Konzept

  • Planung der benötigten Infrastruktur und Platform Services
  • Erarbeiten von Preismodelle für Endkunden
  • Abstimmung von gemeinschaftlichen Prozessen (Monitoring, Ticketing, Backup)
  • Definition SLA, Servicezeiten, RACI
  • Definition und Durchführung von Test- und Abnahmeszenarien
  • Definition von Abläufen (Incident, Change)
Konzept

Vertrag/ Kooperation

  • Erarbeitung und Unterzeichnung des UBL OnDemand-Vertrages als Basis für die Services
  • Erarbeitung und Unterzeichnung eines Kooperationsvertrages
Konzept

Implementierung

  • Setup der Infrastruktur
  • Aufspielen der Software
  • Vorbereitung für das Monitoring
  • Virtualisierung, Containerisierung
  • Einrichten der Kommunikationsinfrastruktur
Konzept

Betrieb

  • Monitoring
  • Operating-System- Service
  • Datenbank-Services
  • Gemeinschaftliches Kundenconsulting

UBL + Software-Hersteller (ISV)

UBL beim Endkunden/Anwender

Warum wir?

  • Persönliche Betreuung auf Augenhöhe

  • Regelmäßige Abstimmungen

  • Flexible SLAs

  • Bewährte Migrationskonzepte

  • ITIL-konforme Prozesse

  • RACI (Definition von Verantwortlichkeiten und Zuständigkeiten)

  • 1st-Level-Support

  • 2nd-Level-Support

NUR ZU!

Der erste Schritt zur Lösung: Schildern Sie uns Ihre Ideen oder Herausforderungen.

Nils Wulf, UBL-Geschäftsführer

Nils Wulf
Geschäftsführer

FrauHerr