Loading...

Spende statt Geschenke

„Nach „lieben“ ist „helfen“ das schönste Zeitwort der Welt. “, meinte Bertha Suttner.

Unter diesem Motto verzichten wir auch in diesem Jahr auf Kunden-Weihnachtsgeschenke. Stattdessen spenden wir für soziale Projekte, die unseren Mitarbeitern am Herzen liegen:

Für den Verein Caritas der Gemeinde St. Johannes-Apostel e.V. nahm Margurit Aßmann mit einem “Boah!” den UBL-Spendenscheck von Stefan Krenzer entgegen. Die Vereinsvorsitzende und Trägerin des Bundesverdienstkreuzes möchte die Spende für das “Projekt Hübingen” verwenden. Der Verein ermöglicht damit Familienferien im Feriendorf Hübingen im Westerwald.

Für die Übergabe des Spendenschecks an die DKMS gemeinnützige GmbH kam Roman Trageiser zu uns nach Neu-Isenburg. Für den Spendenclubber, der die DKMS sonst bei Promotionständen oder Typisierungsaktionen unterstützt, sei die Entgegennahme eines Spendenschenks eine Premiere und “etwas Besonderes”, wie er der UBL-Spendenpatin Patricia Brumme erzählte.